Unterwegs

Wohin soll die Reise gehen?

Eine Reise Bucket List hilft einem dabei seine Wünsche und Träume zu sortieren und sich so darüber klar zu werden, wohin die Reise wirklich gehen soll.

Bei Thomas stolperte ich gerade über die Blogparade von Biggi und Flo, die gerne unsere Reise Bucket List sehen würden. Mein erster Gedanke dazu war: „Sowas habe ich nicht und brauche ich auch nicht.“

Und dann fing mein Hirn unbemerkt an zu arbeiten und auf einmal wurde mir bewusst: So ein paar Orte auf dieser Welt gibt es doch, die ich gerne mal sehen würde. Ich bin sicherlich nicht der reisefreudigste Mensch, aber je länger ich darüber nachdachte, desto mehr fiel mir ein, was dann doch schon als echte Reise gelten kann. Bis ich dann soweit war den eigentlich für heute angedachten Artikel zu verschieben, weil ich meine Reisewünsche jetzt sofort aufschreiben wollte.

Hier kommen sie nun, meine persönliche Liste der Orte und Länder dieser Welt, die ich gerne irgendwann mal besuchen möchte.

  • Rund um die Ostsee & Norwegen -> Dänemark ist mir gut bekannt. In Schweden war ich bereits zweimal. Einmal mit meinen Eltern und einmal für einen Schüleraustausch. Aber beides ist zu lange her für wirklich echte Erinnerungen. Norwegen und Finnland fehlen mir noch komplett und Estland, Lettland und Litauen würden mich einfach mal interessieren.
  • Großbritannien & Irland -> In London war ich bereits (jederzeit gerne wieder!). Nach Wales will ich verstärkt seitdem Melanie und Thomas dort waren und Schottland interessiert mich nicht nur wegen der Highland-Saga. Irland ist halt Irland, wie kann man da nicht mal gewesen sein wollen?
  • Island -> Ob die Landschaft mich in echt wohl auch so begeistern wird wie auf Fotos?
  • Kanada -> Ein großes Land. Mal sehen, wie viel ich davon zu sehen bekomme. Die Niagara Fälle werden aber auf jeden Fall in die Reiseplanung mit einbezogen. Ich meine, ich habe sogar (entfernte) Verwandschaft in Kanada. Da sollte sich ein Urlaub dort wohl irgendwann mal umsetzen lassen.
  • Malediven -> Fällt ein bisschen aus der Reihe, aber ich möchte das Klischee irgendwann mal mit eigenen Augen sehen. Also weißer Sandstrand, Palmen, türkises Wasser und ein Pfahlbau mit weißen Sonnensegeln im Wasser.
  • (Haupt-)Städte -> Es gibt sicherlich viele faszinierende Städte auf unserem Planeten. Anfangen würde ich gerne mit den europäischen Hauptstädten und vielleicht ergibt sich ja auch irgendwann mal die Möglichkeit die Ost- und Westküste der USA zu besuchen. New York und Washington auf der einen Seite und Los Angeles, Las Vegas und San Francisco auf der anderen.
  • Deutschland -> Auch im eigenen Land gibt es noch viel, was ich nicht gesehen habe. Ich war noch nie im Ruhrgebiet und den Großteil der Nordseeinseln kenne ich auch nicht. Das soll sich nach Möglichkeit bald mal ändern.

Meine Bucket List ist deutlich länger, als ich selbst dachte. Erstaunlich, was einem so alles einfällt, wenn man wirklich drüber nachdenkt. Daher kann ich nur empfehlen so eine Liste für sich anzulegen. Sie hilft sich seiner Wünsche bewusst zu werden und wenn man sie vor sich sieht, versucht man sicherlich gezielter sie sich auch zu erfüllen. Wenn es nicht klappt, dann halt nicht, aber so weiß man wenigstens, was man will.

 

Eine Reise Bucket List hilft einem dabei seine Wünsche und Träume zu sortieren und sich so darüber klar zu werden, wohin die Reise wirklich gehen soll.

Nimm mich mit zu Pinterest

20 Kommentare

Schreibe einen Kommentar