Serie

Liebe, Liebe, so viel Liebe

Serienblogparade

Letzte Überarbeitung am 13. August 2016

Frau Margarete fragt dieses Mal nach der Liebe.

Thema #4

All you need is love

Welche sind deine liebsten Liebespärchen im Film? Welche Liebesgeschichte findest du besonders romantisch? Oder auch: In welchen Seriencharakter bist du (heimlich?) verliebt? Vielleicht aber auch: Welche Serienpärchen nerven dich besonders? Braucht eine gute Serie auch eine tolle Liebesgeschichte oder meidest du Romantik eher?

Und mir sind sofort ein paar tolle Pärchen durch den Kopf gegangen. Und dann habe ich sie doch wieder verworfen. Dann hatte ich zwischendurch ganz andere Ideen für diesen Beitrag. Nur, um dann letztendlich doch hier zu landen. Bei der Anfangsidee. Ich präsentiere dir die meiner Meinung nach besten Liebespärchen/Beziehungen in Serien. Mit der Einschränkung, das sie nur aus den Serien sind, die ich gesehen habe und ich die Serien zum Teil noch nicht zu Ende gesehen habe. Es könnte also sein, das es sich im Verlauf der Staffeln noch ändern wird 😉

So oder so, sind es aber schöne Momente.

Robin & Barney aus How I Met Your Mother

Spoiler für alle, die das Ende nicht kennen:

Ich gehöre zu den Menschen, die das Ende von HIMYM verflucht haben. Robin & Barney sind für mich das beste Paar in der Serie. Lily & Marshall sind einfach zu …, zu perfekt, zu zwanglos… Sie sind es für mich einfach nicht. Und Teds Frau war mir auch nicht sympathisch. Auch alles zu …, wir sollten sie unbedingt lieben und das ist bei mir komplett nach hinten losgegangen. Von mir aus hätten sie aber gerne miteinander für immer glücklich werden dürfen, wenn Robin & Barney dafür zusammen geblieben wären.

Beverly & Sean aus Episodes

Hier bin ich erst in der Mitte der zweiten Staffel (es gibt vier), aber die zwei sind für mich das perfekte Paar. Trotz allem, was so war und wahrscheinlich noch sein wird, sind sie für mich ein Paar, das am Ende der Serie auf jeden Fall zusammen sein sollte. Vielleicht ändert sich meine Meinung noch, aber ich glaube es nicht.

Bernadette & Howard aus The Big Bang Theory

Ich glaube fast, die beiden sind hauptsächlich wegen dieser Szene in dieser Liste. Sie holen gegenseitig aus sich das Beste und auch das Schlimmste raus. Ganz viel Drama, aber ohne wirkliche Dramatik. Immer so, das man genau weiß, das sie füreinander geschaffen sind und egal wie sehr sie sich gegenseitig auf die Palme bringen doch zusammen gehören.

Jamie & Claire aus Outlander

Von den beiden habe ich wahrscheinlich schon genug geschwärmt, ich denke mal, du kannst es nicht mehr hören 😉 Ich sage nur noch eins: Lesen* und Sehen*! Unbedingt!

Alicia & Peter aus The Good Wife

Hier habe ich nur die ersten vier Staffeln gesehen, aber wie bei Episodes ist das „Ehepaar“ für mich auch das beste Paar. Mal ehrlich, Will kann doch keiner ernst nehmen, oder? Und Konkurrenz zu Alicia gibt es sowieso nicht.

Amy & Sheldon aus The Big Bang Theory

Eigentlich, ja eigentlich sollte es immer nur ein Paar aus einer Serie werden. Aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Nur eins war klar: Penny & Leonard standen nie zur Wahl. Da sind mit Amy & Sheldon um so vieles lieber.

Phoebe & Mike aus FRIENDS

Du hast doch nur darauf gewartet, das ich wieder auf FRIENDS zurück komme, oder? Von Phoebe & Mike als Paar bekommt man in der Serie nicht all zu viel mit, aber eins weiß ich ganz genau: Das ist die schönste Hochzeitsszene die es je gab und geben wird!

6 Kommentare

  • Danke für deinen Beitrag 🙂 Bei Jamie & Claire stimme ich dir ja total zu. Zwar kenne ich die Bücher (noch) nicht, aber die Serie finde ich ja auch echt toll und die beiden als Paar sind da auch ganz süß 🙂

    Manche Serien wie zB The Good Wife kenne ich zu meiner Schande gar nicht. Bei How I met your mother hab ich mich mittlerweile so satt gesehen, dass ich da irgendwie gar keinen mehr so richtig mag 😀 Und Robin mochte ich eh nie so wirklich, weder mit Ted noch mit Barney…

    Bei Howard & Bernadette würde ich dir eigentlich zustimmen, die sind schon ganz süß. Aber Amy & Sheldon passen nicht zusammen. Also, passen natürlich schon zusammen, aber ich finde Amy ist einfach ein weiblicher Sheldon, das finde ich nicht besonders originell.

    • Amy als weiblicher Sheldon. So habe ich das noch gar nicht gesehen. Passt für mich irgendwie auch nicht. Ich habe sie immer als sehr gegensätzlich wahrgenommen. Zwar grundlegend schon ähnlich, aber auf keinen Fall gleich. Aber ich achte beim nächsten Mal sehen mal genauer drauf.

  • Boah, Bernadette und Howie find ich ja eigentlich so richtig nervig 😀 und bei Phoebes Hochzeit bin ich bei meinem Friends Rewatch noch nicht angekommen und irgendwie erinnere ich mich gerade auch nicht mehr dran. Ich bin gespannt!

    • Die sind nicht dabei. Die lieben nicht sich, sondern die Vorstellung von sich als Paar. Nene, die haben in dieser Liste nichts zu suchen.

Schreibe einen Kommentar