Fotografie

H wie hochkant

Titelbild-Lei-Einfach-und-Anders

Letzte Überarbeitung am 16. August 2016

Für den Buchstaben H gibt es diesmal keine inhaltliche Vorgabe sondern eine gestalterische: Hochkant sollen die Bilder sein.

Zu fotografieren nicht schwerer als quer, aber auf Blogs doch eher selten vertreten, da gebe ich Paleica recht. Das Format ist einfach ungünstig für einen Post. Sind die Bilder groß, kann man sie nachher auf kleineren Bildschirmen nicht ohne Scrollen sehen. Sind sie zu klein, sind sie halt klein und deswegen blöd.

Als ich das Thema hörte hatte ich aber sofort Motive im Kopf und habe mir deswegen um die Präsentation hier erst mal keine Gedanken gemacht. Die mache ich mir ehrlich gesagt erst jetzt, wo ich diese Zeilen tippe. Mal sehen, wie ich es löse 😉

Ach doch, das kann man sich doch ansehen, oder? Ansonsten einfach draufklicken und sich die große Ansicht gönnen.

Fotografiert habe ich das Ganze übrigens auf dem Hof von Lei – Einfach und Anders.

8 Kommentare

  • Passt doch wunderbar, vom Format. Eigentlich ist Hochkant gar nicht so schlecht für Blogs, gerade wenn man auf mobilen Geräten liest. Aber ich mache auch zu wenig Hochformataufnahmen.

    LG Thomas

    Achso, die Bilder sind mal richtig schön!

    • „Privat“ fotografiere ich fast nur Hochformat… Handybilder halt 😀 Aber die kommen ja eher selten auf den Blog.
      Mit der Ansicht auf mobilen Geräten hast du recht, da ist es wirklich besser.

      Und: Danke. Die Sonne hat mitgespielt und die Motive gaben einfach was her. An mit liegt das glaube ich weniger, das die Bilder schön sind 😀

        • 😀 Ne, nur realistisch in dem Fall 😉 Vom fotografieren habe ich wirklich noch keine Ahnung. Ich nutze noch zu 80% den Automatikmodus 😀

          Aber da die Zeit momentan knapp ist (heißt: in andere Dinge investiert wird) werde ich das auch erstmal nicht ändern sondern mich auf schöne Motive konzentrieren. Und die Lust (und damit die Zeit) sich genauer mit den Einstellungen auseinander zu setzen kommt dann sicherlich von ganz alleine mit der Zeit.

Schreibe einen Kommentar