Empfehlung

Linkliebe № 3

Linkliebe

Letzte Überarbeitung am 16. August 2017

Und schon ist auch der März vorbei und damit steht die nächste Linkliebe-Runde an. Eine sehr große Runde diesmal, denn alles, was ich im Februar nicht geschafft habe zu lesen, habe ich im März nachgeholt. Ich hoffe also, ihr habt Zeit mitgebracht. Aber glücklicherweise ist ja heute schon Freitag und sicherlich werdet ihr am Wochenende eine ruhige Stunde (oder auch zwei oder drei) finden, um ein bisschen zu stöbern.

Ich für meinen Teil sitze gerade wahrscheinlich auf einem halbwegs bequemen Stuhl und hoffe inständig, dass das Wetter dieses Wochenende nicht all zu gut wird. Ein Wochenendseminar steht an und ich werde heute, Samstag und Sonntag damit verbringen etwas über PR zu lernen. Was gar nicht schlecht ist, nur, wenn einen die Sonne von draußen anlacht und man drinnen sitzen muss, dann kann so ein Wochenende verdammt lang sein.

Aber genug gejammert, jetzt folgen die besten Artikel, die ich im März gelesen habe.

Thema: Ernährung

  1. Brioche-Pudding-Kuchen mit Waldbeeren
    1. Ist der Anblick nicht einfach nur lecker?
  2. Erdbeeren im Februar
    1. „Saisonal und regional zu essen bedeutet, sich an der Vielfalt und Reichtums des Sommers und Herbsts zu erfreuen und sich mit dem wenigen des Winters und des Frühlings zu begnügen.“
  3. Glutenfreie Ernährung kann einen extrem negativen Effekt auf eure Gesundheit haben
    1. „Als gesunder Mensch auf Gluten zu verzichten, ist allerdings nicht nur völlig sinnlos, sondern auch gefährlich.“
  4. Pasta mit Lachs und Blattspinat
    1. Die Zutaten sind da, das Rezept ist gedruckt, jetzt darf mein Mann nur das Kochen nicht vergessen haben und ich esse heute Abend sehr lecker.
  5. Mahlzeit
    1. „Kohlenhydrate soll man abends nicht mehr essen, Ananas aus der Dose ist ein Scherz, das Gluten im Toast wird meinen Stoffwechsel verwüsten, der Käse stammt aus dem Reagenzglas und wird meine Magenschleimhaut verätzen und an die ganzen Schweine, die jeden Tag lieblos zu runden Fleischhaufenresten zusammengepresst werden, will ich gar nicht erst denken.“

Thema: Blog und Social Media / Internet eben

  1. Ein Lob auf die Filterblase
    1. „Ende 2015 begann ich, alle Freundschaftsanfragen, die mich auf Facebook erreichen, anzunehmen. Hintergrund war nicht Masochismus, obwohl der sich für die folgende Zeit hätte nützlich erweisen können, sondern Neugier.“
  2. Von Filterblasen und Paralleluniversen
    1. „Ich habe meine Filterblase noch nicht wirklich weit verlassen. Vermutlich lasse ich sogar immer einen Fuß in der Tür, um mich schnell wieder in ihr zu verkriechen.“
  3. 7 Gründe, warum ich DEINEN Blog lese
    1. Punkt 8: Ich mag dich.
  4. Hashtag Bloggerlife Teil 4
    1. Teil 1 bis 3 sind auch gut, aber 4 ist richtig gut.
  5. Die pure Wahrheit über 1 Bloggerlife
    1. #eatyourgreens #healthychoices #fitforfun #beautyqueen #beautylover #glamourlife  #foodbeast #iheartburger #yummy #girlboss #workworkwork #workinggirl #truelove #mylove #lovers #partytime #girlsquad #besties #blessed #happylife #imsohappyicouldscream
  6. Frühjahrsputz auf Website und Blog
    1. Jedes Jahr wieder, aber dadurch nicht weniger wichtig.
  7. Faire Blogger Kooperationen: Warum ich selbst auf Unternehmen zugehe, anstatt mich auf Agenturen zu verlassen
    1. Ein Titel, der wirklich mal nichts offen lässt.
  8. Sei perfekt – oder lass es doch einfach bleiben!
    1. „Es gibt da draußen viele Buch-Instagramer, die wunderschöne Fotos und tausende Follower haben, allerdings sind die Fotos für mich trotz ihrer Schönheit oft seelenlos. Das sind dann Fotos, die immer gleich aufgebaut sind, wo einfach wahllos Gegenstände (in der Regel Kaffeetasse, nackte Beine mit bestrumpften Füßen, etc.) zu einem Buch gepostet werden.“
  9. Tägliche Checkliste für deinen Blog
    1. Man sollte, aber man kommt oft nicht dazu. Oder geht das nur mir so?
  10. Was ist eine Blogroll & wofür brauche ich sie?
    1. Bei mir mit der Linkliebe-Seite gelöst. Und wie bei dir?
  11. Frühjahrsputz auf dem Blog – Diese Dinge solltest du dringend aufräumen
    1. Man kann nicht genug putzen.
  12. Jetpack Alternativen für WordPress
    1. Den Artikel hätte ich mal vor ein paar Monaten gebraucht, als ich Jetpack deinstalliert habe.
  13. Google Analytics Tracking
    1. Eine Artikelsammlung, die ich wirklich nur sehr empfehlen kann, wenn man sich mit Google Analytics etwas näher auseinander setzen möchte.
  14. Warum ich Instagram nicht verstehe
    1. „Liebesentzug in seiner Social Media gewordenen Form, auf den ich schnell mit etwas reagiere, das du besonders gerne magst. Ein süßes Kätzchen vielleicht oder ein Flatlay.“
  15. Posing Tipps & Tricks für deinen Blog
    1. „Zack, stellt man das Model von der Wand weg, gibt man dem Hintergrund auch die Chance zu verschwimmen und seine ganze Pracht im Bokeh zu entfalten.“
  16. Faire Blogger Kooperation: Wie finde ich Unternehmen und mache sie auf mich aufmerksam?
    1. Lesen, wenn du an Kooperationen interesse hast.

Thema: Feminismus

  1. Mädels, haltet die Beine geschlossen!
    1. „Somit ist heutzutage nicht Sex das knappe und somit wertvolle Gut, sondern die feste Beziehung bei mit dem Alter steigender Nachfrage seitens der Frauen.“
  2. Der Feminismus muss sich auf das Wesentliche konzentrieren
    1. „Der Mann ist 74 Jahre alt. Seine Meinung ist heute in der westlichen Welt nicht mehrheitsfähig. Die Frage, die sich dennoch jetzt stellt: Ist er ein übrig gebliebenes Fossil oder der Vorbote einer neuen Zeit?“
  3. Was du konkret für den Feminismus tun kannst!
    1. „Lass dir kein Label verpassen und sei der Mensch, der du sein willst. Denn Menschen sind wir alle, egal welches Etikett uns verpasst werden soll.“
  4. Offensiver Feminismus? Ja, bitte!
    1. „Während meine Hände ruhig auf der Tastatur verweilen, vollführt mein Gesicht eine vollständige Entgleisung.“

Thema: Vermischtes

  1. Warum ich nicht mehr lernen will
    1. „Dieses Jahr falle ich in allen Fächern, zu deren Prüfung ich nicht antrete oder die ich nicht bestehe, automatisch durch. Vielen Dank, liebe Bachelor-Regelung, dass du mein Studium so stressfrei gestaltest. Meine Bachelorarbeit habe ich im letzten Jahr schon erfolgreich absolviert.“
  2. Toter Raum? Von wegen! Die #ShelfieSunday – Blogparade
    1. „Die nun folgende Prozedur erfüllte mich mit grenzenloser Zufriedenheit. Ich befand mich in einem tranceähnlichen Zustand – und das über mehrere Stunden.“
  3. Bullet Journaling für Pragmatiker – nicht perfekt, aber richtig hilfreich
    1. „Aber… nun ja. Im Internet diese ganzen unglaublich kreativen und hübschen Bullet Journals zu sehen und dann meine eigenen daneben zu halten, ist schon ein wenig frustrierend.“
  4. Darum sollten wir alle bessere Geschichtenerzähler werden
    1. „Nichtsdestotrotz hat der Mensch eine Psyche, die so formbar ist wie Knetmasse und auf das soziale Umfeld reagiert oder sich gar blenden lässt.“
  5. Massentaumel und nur nicht fragen
    1. „Es ist Massentaumel, in dem kein Mensch doch wirklich denken kann. Denken will. Es ist einfach, mitzuschwingen in der Masse. Es ist einfach in der „richtigen“ Gruppe zu sein. Es ist einfach, alles zu glauben und nicht zu fragen.“
  6. Vom Pendeln zwischen zwei Welten
    1. „Das ist erstmal eine ganze Menge Zeit, ja. Zusammengerechnet sind das 15 Stunden pro Woche, also fast zwei zusätzliche Arbeitstage.“
  7. Du bist, was du liest
    1. „Bücher kann man lesen, Büchereien auch. Sie wachsen mit der Wissbegier ihrer Besitzer, formen sich nach deren Gewohnheiten, wandern eines Tages weiter als geistiges, wenn auch materielles Vermächtnis.“
  8. Links | Hier gibt es Studentenrabatt!
    1. „Musik, Lesestoff, Seriengesuchte: Was einfach zum Alltag dazugehört, kann sich Cent für Cent aufsummieren und plötzlich doch ganz schön viel Geld sein, jetzt wo man alles aus eigener Tasche zahlen muss.“
  9. 1 Tag in Lübeck
    1. Hübsche Bilder von einer hübschen Stadt.
  10. 5 Serien, die man gesehen haben muss
    1. Serienempfehlungen kann man nie genug haben. Oder?
Linkliebe im März 2017: 35 tolle Artikel von verschiedenen Blogs zu vielfältigen Themen

Nimm mich mit zu Pinterest


Und das waren sie, meine 35 liebsten Artikel aus dem März. Was gefiel euch besonders gut? Was könnt ihr mir empfehlen?

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar