22 Kommentare

  • Und ja, das ist vollkommen ernst gemeint und nicht nur pure Faulheit. Die Idee ist so bekloppt, dass sie schon wieder genial ist. Und ich werde mich über jeden Kommentar hier freuen.
    Einfach drauf los schreiben, was dir so im Kopf rumspuckt!

  • Man kann ja auch Sachen aus purer Faulheit ernst meinen 🙂
    Ich freu mich, dass Du dabei bist. Sehr schöne Idee übrigens mit dem Schild.
    Wie man Schilder (auch volle) verschönern kann, kann man hier sehen.
    http://www.fulanos-worte.de/wordpress/unterwegs/verkehrsschilder-kreativ-verziert.html
    Und gerade habe ich festgestellt, dass es dort ein Problem mit den Bildern gibt. Hoffentlich habe ich das gelöst, bevor Du den Kommentar freischaltest 🙂
    Gruß
    Fulano

    • Ich habe ja auch geschrieben „nicht nur“… ich habe nicht bestritten, dass nicht ein Fünkchen (vielleicht auch ein großes Feuer) Faulheit mit im Spiel war 😀

      Die Idee kommt ehrlich gesagt von den schon erschienen Posts zu dieser Parade. Ganz dreist übernommen. Nur ein anderes Bild dazu gesucht. Ich glaube nur dieser kurze Text hätte kaum jemanden dazu gebracht hier hängen zu bleiben. Das Bild macht vielleicht ein bisschen neugieriger, was das hier eigentlich soll…

  • Hui noch eine Teilnehmerin, Freu. Noch mehr Kommentare.
    Da Ich gerade darüber Nachdenke was Ich zum Mittag essen soll, fällt mir auf das guter Käse oft Leere Stellen hat. Donuts haben in der Mitte so eine Leere. Brause hat diese Leeren Bläschen. Fazit Leere ist lecker. 😉
    cya

    der bagalutenGregor

    • Gedanken zum Mittag um 16:55? Entweder wir haben einen völlig unterschiedlichen Zeitverlauf am Tag, oder du meinst dein Mittag für heute?

      Hm, hmm, hmmm… mit der Leere und dem Lecker, ich weiß ja nicht… Was ist mit Schokolade oder Camenbert? Beides ohne Leere, beides lecker. Oder mit Flips? Die sind leer von innen, aber nicht lecker…
      Nene…leere ist nicht gleich lecker.

      • Hab seit zwölf Nachgedacht und bin bei Brot gelandet. 😉

        Und Schokolade, na Flufige Schoki is schon sehr Cool, oder gar Weihnatshasen oder Ostermänner. Die sind von Innen so was von leer. 😉

        Camenbert klar ist nicht Leer aber Lecker. Hat ja keiner gesagt das alles leerckere Leer sein muss.

        Gut Flips da scheiden sich wohl die Geister, Ich liebe die Biester.

        Neus Fazit IMHO ist Leer lecker,

        cya der bagalutenGregor

  • Lexa, ich muss sagen… die Leere hast du gut verarbeitet hier! 🙂
    Na dann schaun’mer mal, was andere hier noch kommentieren werden. Jedenfalls schön mal wieder einen Blog kennengelernt zu haben.
    Angenehmen Feierabend.

    • Danke, danke.

      Ich habe tatsächlich gerade Feierabend gemacht als ihr hier alle angefangen habt zu kommentieren. Deswegen gibt es die Antworten erst heute 😉

    • Und sogar noch eines, Fulano. Lexa hatte mal eine Blogparade zum Thema Verschwörungstheorien gemacht, wo ich auch teilnahm. Durch den Blogumzug hat sich die Verlinkung geändert; das habe ich jetzt bei mir korrigiert. 🙂
      Möge das uns eine ….. sein.

      • Diese Blogparade ist ja ein Meisterproblemlöser. So viele Probleme weniger nur durch so ein bisschen Leere. Tja, nichts ist halt wichtig 😉

  • Auf dem Heimweg aus dem Stadtzentrum (ich habe einen neuen Twist-Lock-Karabiner gekauft, der morgen in der Kletterhalle gleich zum Einsatz kommen soll) habe ich Ludovico Einaudi gehört und mich gefragt, warum so viele Erwachsene keinen Zugang zu ihren tiefen Gefühlen mehr haben.

    Dann habe ich darüber nachgedacht, dass ich mehr malen und Gedichte lesen sollte und dass ich dazu gern Bücher hätte. Ich möchte zu allem immer Bücher haben. Am Ende habe ich zwei Gedichtbände bestellt – einen deutschen und einen französischen.
    Ich dachte mir einfach, dass ich keine Bücher übers Malen mehr brauche, wenn ich Gedichtbände habe, weil ich ja auch zu den Gedichten malen kann.

    • Oh, du gehst Klettern? Wusste ich ja noch gar nicht. Das macht sicherlich Spaß. Steht noch auf meiner „irgendwann mal ausprobieren“-Liste. Leider wird die nur immer länger und nicht kürzer 😀 Aber irgendwann klappt das mal.

      Tiefe Gefühle verletzen. Ganz einfach. Und wer schon einmal richtig verletzt wurde versucht das in der Zukunft zu verhindern. Nur die ganz glücklichen, die nie so verletzt wurden oder die ganz starken, die es aushalten gehen das Risiko noch ein solche Gefühle zuzulassen, die einem so weh tun können.
      Also meiner Meinung dazu. Ich kann mich natürlich auch irren.

      Zu Gedichten malen. Ich kann beides nicht, finde es aber bewundernswert, wenn jemand die Geduld und die Ideen hat sowas umzusetzen. Ob es dann gut ist oder nicht ist mir persönlich egal, ich finde es allein schon beeindruckend überhaupt so kreativ zu sein 😀 Vielleicht zeigst du uns ja mal was auf deinem Blog?

  • Tja…

    Was soll ich dazu sagen?

    Ich finde ja viele Worte zu diesem Thema ja auch irgendwie unpassend…

    Also werde ich jetzt einfach mal doof hier in deinem Blog abhängen.

    Oh, ich sehe gerade, dein Blog verteilt Cookies?
    Fein!
    Das ist ja nett.
    Ich nehme mir mal einen, okay?
    Ich meine, wenn ich hier schon abhänge…
    Gibt´s auch Kakao dazu?
    Oder Apfelsaft?
    Und hey, meine österreichische Lieblingsbloggerin, die Paleica liest auch bei dir mit? Witzig, so klein ist die Welt…

    Ich glaube, ich schaue mir mal ein paar deiner älteren Posts an, oder?
    Vielleicht ist ja auch mein Kakao fertig, wenn ich wiederkomme.. 😀

    • Puh, es war mir gestern einfach nicht möglich Kakao zu besorgen… Feiertag, du verstehst… Aber hier *Kakao rüber reich*, dein Kakao. Cookies sind ja noch genug da 😉

      Und: Du hast die Wartezeit ja sehr fleißig genutzt und dich umgeschaut. Danke. Ich mache mich dann jetzt mal auf deinen Spuren auf und räume hinter dir wieder auf 😉

      • Muaaaaahhh, das wurde aber auch Zeit!!
        Ich dachte schon, man findet mich irgendwann in einer dunklen Ecke deines Blogs als Kommentarleiche.
        *schlabber schlabbre schlurf*
        Hmmmmm, schmeckt gut! Danke! 😀

        Ja, ich habe den ein oder anderen Interessanten Artikel gefunden und ich bin mir sicher, ich finde noch mehr.

  • Das ist ja ein perfektes Verbotsschild. Das würde ich sogar mehrmals lesen, nur um ganz sicher zu sein, daß ich nichts Verbotenes mache 🙂

  • Guten Tag, ich sah der Platz war leer,
    drum verschlug es mich hier her.

    Bevor ich wieder weg bin,
    schreib ich noch ein Thema hin.

    Könnt ihr mir Erfahrung aufzeigen,
    mit dem Begehen von Klettersteigen?

  • „Leerzeichen setzen“ ist ja die coolste Blogparade ever. Ich bin auch mit dabei gewesen und habe mich köstlich amüsiert.
    Und Leerzeichen sind sowas von beredt! 😉
    LG
    Sabienes

Schreibe einen Kommentar