Werbung

Fambooks – dein Kochbuch selbst gemacht

Fambooks

Letzte Überarbeitung am 16. August 2016

[Dieser Beitrag und das Gewinnspiel sind durch eine Kooperation mit fambooks.net entstanden.]

Ich weiß ja nicht, ob du es schon wusstest, ich koche und backe gerne. Wahrscheinlich, weil ich gerne esse. Und eigentlich backe ich auch lieber, als das ich koche. Egal, auf jeden Fall probiere ich gerne neue Rezepte aus. Bisher habe ich für alle „guten“ Rezepte einen Rezepteordner angelegt.

Und dann wurde ich angeschrieben, ob ich auf meinem Blog nicht diesen Guide zum Erstellen von eigenen Koch- und Backbüchern von fambooks.net vorstellen möchte. Und seit dem bin ich mit mir am hadern, ob ich mein eigenes Kochbuch oder mein eigenes Backbuch will.

Mein Problem?

Ich stelle mich in die Küche um zu ESSEN, nicht um zu FOTOGRAFIEREN.

Aber dieser kostenlose Guide zum Erstellen eigener Koch/Backbücher hat mir verdeutlicht: Ohne hübsche Bilder geht da nichts. Da kann das Rezept noch so toll sein, wenn das Foto lausig ist werde ich keine Freude an dem Buch haben. Und verschenken geht mit miesen Bildern noch weniger.

Aber vielleicht hast du ja Talent für die Food-Fotografie? Eine sehr gut verständliche Anleitung und auf was man achten sollte findest du im Guide. Wenn ich nicht immer so Hunger hätte nach dem ich gekocht habe, könnte ich das sicherlich auch umsetzen. 😉

Und wenn die Fotos erst mal gemacht sind ist der Rest wirklich ein Kinderspiel. Der Editor zum Gestalten der Fotobücher auf fambooks.net ist tatsächlich mal selbsterklärend. Er erklärt sich am Anfang nämlich einmal selbst.

Fambooks

Und nach der Erklärung lässt sich alles mit der Maus hin- und herschieben und verändern. Wirklich einfach und idiotensicher. Wenn nur die Sache mit dem Hunger und den unschönen Bildern nicht wäre…

Die Fotobücher gibt es in den Größen A4, A5 und A6. So ein taschentaugliches A6-Buch mit meinen liebsten Backrezepten wäre schon was schönes…beim Backen ist es auch einfacher hübsche Fotos zu machen. Das muss sowieso abkühlen, da bleibt Zeit zum Fotografieren 😉

Die Bilder können entweder direkt vom PC hochgeladen oder von Flickr oder Picasa importiert werden. Gerade die Picasa-Importfunktion dürfte einigen Blogspot-Food-Bloggern positiv auffallen, oder?

Der Versand innerhalb Deutschlands kostet pauschal 3,95€. Und ab 100€ ist jede Bestellung versandkostenfrei. Aber auf 100€ muss man erst mal kommen. So teuer sind die Produkte nämlich gar nicht.

Da muss man sich schon ein DIN A4-Buch mit 144 Seiten, in Stoff gebunden und auf Echtfotopapier gedruckt bestellen, um die Versandkosten zu sparen. Eher unwahrscheinlich, glaube ich. Oder man bestellt sich 5 DIN A3 Kalender. Aber, wozu? Oder 51 DIN A5 Klappkarten. Okay, das ist schon realistischer. So viele Gäste sind schnell mal zusammen.

Wenn man dann die passende Vorlage gewählt hat und diese personalisiert ist, dann dauert der Versand noch so 5-8 Tage. Je nachdem, wie ausgelastet die Drucker sind.

Und jetzt fragst du dich mittlerweile, warum ich dir das alles erzähle? Ganz einfach, es gibt Gutscheine für dich zu gewinnen.

Fambooks Gewinnspiel

Ich habe 5 30€ Gutscheine die einen neuen Besitzer suchen. Die Gutscheine sind für das gesamte fambooks.net Sortiment gültig. Du kannst dir also sowohl Karten drucken lassen als auch deinen Traum vom eigenen Kochbuch erfüllen.

Bedingungen

1. Du beantwortest als Kommentar folgende Frage: „Was würdest du dir mit dem Gutschein kaufen?“

2. Du bist 18 Jahre oder älter (oder hast die Erlaubnis deiner Eltern).

3. Du besitzt eine gültige Mailadresse, an die ich dir den Gutschein senden kann.

4. Dein Kommentar erfolgt bis zum 18.03.2015 um 18:00 Uhr.

Ausgelost wird per random.org unter allen gültigen Kommentaren. Die Gewinner bekommen den Gutschein direkt per Mail zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

14 Kommentare

  • Das muss ich mir unbedingt merken. Hab gerade ncht genug Rezepte um ein Kochbuch zu gestallten, aber wenn ich mal meine Lieblinge habe möchte ich sowas unbedingt machen 🙂

  • Hallo,
    ich würde meinem Freund zum Geburtstag ein Kochbuch erstellen 🙂 Mit all seinen (und meinen) Lieblingsrezepten;)
    Liebe Grüße, Bettina

  • Oh, so ein selbstgestaltetes Kochbuch ist was feines. Leider geht es mir genau wie dir: Ich kriege es nie hin, schöne Fotos vom Essen zu machen. Dazu fehlt mir sowieso mal die richtige Kamera 😉
    Für den Gutschein würde ich trotzdem gerne in den Lostopf hüpfen. Denn Fotoprodukte wie Karten, Kalender oder Bücher finde ich immer toll! Sind auch immer super zum Verschenken.

  • Das selbstgestaltete Kochbuch finde ich eine tolle Idee! Ich würde den Gutschein aber wohl in ein Fotobuch mit Bildern aus unserem letzten Urlaub umwandeln.
    Viele Grüße, die Alex

  • Das ist tatsächlich ziemlich cool 😉 Leider find ich es auch immer total schwer Essen gut zu fotografieren, aber das wird schon irgendwie werden 😉
    Also mein Favorit wäre auf jeden Fall auch ein eigenes Kochbuch 😉

    • Vielleicht klappt es ja mit dem kostenlosen Guide und gaaaaaaaaanz viel Geduld 😉 Ich will die Fotos dann sehen, wenn es soweit ist 😉

  • Cool! Meine Freundin wird bald 30 und ich bin sowieso gerade dabei, bei Freunden und Familie Rezepte zu sammeln, um ihr ein Rezeptbuch selber zu gestalten. Da würde so ein Gutschein perfekt passen… 😉

  • Hallo Lexa,

    ein schöne Gewinnspiel, wo ich natürlich gerne mitmache 😉 In diesem Zusammenhang möchte ich dir sagen, dass dein Buch (Blogparade Teilnahme bei uns) bereits auf dem Weg zu dir ist und laut Amazon am 06.03.15 geliefert wird. Viel Spaß mit der neuen Lektüre.

    Sollte ich einen Gutschein gewinnen, würde ich mir entweder ein Urlaubsfotobuch bestellen. Das letzte mal war ich 2006 im Urlaub und dieses Jahr haben wir endlich gebucht. Ich freue mich darauf und natürlich auf die Eindrücke, die wir mit Fotos festhalten werden.

    Meine zweite Idee für den Gutschein wäre ein Kochfotobuch als Geschenk für einen lieben Menschen aus meinem Leben. Hierzu würde ich eine kleine Sammlung mit den Lieblingsgerichten dieser Person in Erfahrung bringen und entsprechend mit Rezepten und Fotos ein schöne Geschenk machen.

    Viele Grüße und bis zum nächsten Kommentar
    Nelli (swapy.de)

    • Da wurde es ja wirklich mal wieder Zeit für einen Urlaub. Viel Spaß! Und vielleicht hast du ja Glück und kannst dir hinterher mit dem Gutschein ein schönes Fotobuch basteln. Ich drück dir die Daumen.

      Und danke für die Info mit dem Buch. Dann freu ich mich schon mal auf den Postboten 😉

Schreibe einen Kommentar