Fotografie

#Farbblick2018 – Gelb in Dänemark

Für die Fotoaktion #Farbblick2018 habe ich in Dänemark gelbe Motive fotografiert.

Letztes Jahr nahm ich an der von Tabea organisierten Farbkette teil und hatte sehr viel Spaß dabei blaue Fotos zu schießen. Dieses Jahr führt sie diese Aktion glücklicherweise weiter. Als #Farbblick2018. Jeden Monat gibt sie eine neue Farbe vor, zu der dann Fotos gemacht werden können. Archivbilder sind dabei nicht erlaubt, so, dass man auch tatsächlich die Kamera in die Hand nehmen muss. Und Tabea wäre nicht Tabea, wenn sie nicht die Herausforderung lieben würde. Im Januar ist die Farbe: gelb!

Gelb im Januar. Verrückt. Meine erste Reaktion war wie die von Anne, eher verwundert und im ersten Moment etwas ratlos. Aber gut, ich nahm die Herausforderung an und nahm mir vor im Dänemarkurlaub gelbe Motive vor die Kamera zu bekommen. Und es ist mir gelungen.

 

Bei einem Spaziergang ganz im Norden (Grenen), da, wo Nord- und Ostsee aufeinander treffen, entdeckte ich am Wegesrand Sanddorn.

Für die Fotoaktion #Farbblick2018 habe ich in Dänemark gelbe Motive, wie diese Lampen, fotografiert.

Bei einem abendlichen Spaziergang durch den Ort fiel meinem Mann das gelbe Licht der Straßenlaternen auf. Ich hätte es übersehen, aber in den Regeln steht ja glücklicherweise nicht, dass einen andere nicht auf Motive aufmerksam machen dürfen.

Und um diese bunte Bonbonmischung, natürlich auch mit gelben Bonbons, zu fotografieren, musste ich schnell sein.

Denn es gibt tatsächlich Menschen, die kauen harte Bonbons und lutschen sie nicht. Das kracht und knirscht, man denkt alle Zähne splittern. Und während ich mich langsam zum Salz im Inneren vorarbeite, schieben die Kauer sich einen Bonscher nach dem anderen in den Mund. Mir unverständlich, aber an dem Tag war ich tatsächlich die einzige Lutscherin unter lauter Kauern und freute mich, dass überhaupt noch gelbe Exemplare für ein Foto übrig waren.


Ich bin gespannt, welche Farbe Tabea für uns im Februar aussuchen wird. Und wenn auch du Lust hast mitzumachen: Tu es einfach. Die Fotos müssen nicht perfekt sein, sie müssen kein übergeordnetes Thema haben, sie müssen einfach nur ein gelbes Motiv zeigen und im Januar aufgenommen worden sein. Einfachere Regeln gibt es fast gar nicht.

Für die Fotoaktion #Farbblick2018 habe ich in Dänemark gelbe Motive fotografiert.

Nimm mich mit zu Pinterest

Mehr Fotos aus Dänemark (auch nicht gelbe) gibt es übrigens im Februar zu sehen. Im Rahmen von #28daysofblogging in 2018 plane ich eine Themenwoche rund um Dänemark.

9 Kommentare

  • Gelbe Süßigkeiten ist natürlich auch ein tolles Motiv 🙂

    Ich bin noch am sammeln gelber Fotos… hoffentlich finde ich noch ein paar Motive.

    Viele Grüße,
    nossy

    • Und lecker waren sie xD

      Ein Motiv reicht doch zur Not auch. Unterschiedliche Blickwinkel und ein bisschen Bildbearbeitung und jedes Bild ist gleich ganz anders 😉
      LG Lexa

  • Das ist ja eine spannende Aktion. Bei Gelb und Dänemark musste ich direkt an die vielen knallegelben Häuser denken, die es dort gibt – ich nenne die Farbe seit Jahren einfach „Dänischgelb“, weil ich sie tatsächlich nur von den Häusern dort kenne und andere Gelbtöne einfach doch nicht haargenau passen. Ich find’s darum um so spannender, dass du andere Motive gefunden hast, denn beim Öffnen des Posts dacht ich noch, ein paar gelbe Häuserreihen zu sehen. Und die Bonbons sehen ja mal so gut aus! 🙂
    Liebe Grüße
    Maren

    • Moin Maren,

      interessant, gelbe Häuser sind mir bisher noch nie besonders aufgefallen. Klar, ein zwei gab es schon, aber die waren dann eher unfotogen und standen auch nur vereinzelt. Wenn es mehrere nebeneinander gewesen wären, hättest du hier aber sicherlich ein Foto davon vorgefunden 😉

      LG Lexa

  • Super, dass es bei dir mit den Fotos geklappt hat!
    Und Sanddorn habe ich tatsächlich noch nie in echt gesehen. Dieses gelbe Licht der Straßenlaternen habe ich auch schon immer geliebt… Ich bin sowieso ein Mensch, der gerne draußen unterwegs ist.
    Und jetzt, wo du es sagst: ich muss dringend nach der Februarfarbe schauen und heute knipsen gehen. 😉

    Liebe Grüße

    • Moin Tabea,
      es war auch mein erstes Mal, dass ich Sanddorn gesehen habe. Und ich musst auch nachfragen, ob er es wirklich ist xD

      Welche Farbe wird es denn? Mir kannst du es doch sagen 😉

      LG Lexa

  • Auf bunte Bonbons wäre ich gar nicht gekommen, aber bei uns gibt es auch so selten welche 😀 Ich finde vor allem den Sanddorn ganz toll! Aber auch die Idee, das Licht der Straßenlaterne einzufangen ganz wunderbar, vor allem strahlt es irgendwie Gemütlichkeit aus, finde ich 🙂

    Liebst, Aileen

Schreibe einen Kommentar