Gedanke

Verschwörungstheorien Vol. 2

verschwörungstheorien

Und heute ist es dann auch schon so weit, meine erste Blogparade geht zu Ende.
Und ich muss sagen, ich bin überrascht, ich hatte wirklich erwartet, dass mehr Leute teilnehmen. Aber anscheinend stehe ich mit meiner Begeisterung für Verschwörungstheorien ziemlich alleine da. Okay, nicht völlig alleine, aber in diesem Umfeld des Blogs gehöre ich damit dann doch eher zu einer Minderheit. Die Weiten des Internets machen es aber möglich, dass ich trotzdem immer neuen Input bekomme 😉 Meine bis dato schönste Verschwörungstheorie habe ich mal ein einem Wrestling-Forum gelesen. Leider damals nicht gespeichert und seit dem nicht mehr auffindbar… die kam der Wahrheit wahrscheinlich zu nah, so dass sie gelöscht werden musste 😉
Gut, bevor ich mir jetzt was neues zusammenreime, hier alle Beiträge, die mitgemacht haben:

Das Bit Freak die Realität schon gruselig genug findet und deswegen keine Verschwörungstheorien braucht, hatte ich ja schon in der ersten Zusammenfassung geschrieben. Aber ich wollte doch auch Ende noch mal auf den Beitrag hinweisen. Auch Ines musikalischer Beitrag fand schon Erwähnung, ist aber immer noch hörenswert.
Em Ka hat dem Thema gleich eine ganze Woche gewidmet und dazu drei einzelne Beiträge geschrieben: Zu erst eine historische Annäherung, dann Beispiele aus Literatur und Film und als krönenden Abschluss eine eigene Theorie. Und die ist wirklich gut. Ich rate euch nur: Achtet beim nächsten Mal Feiern mal ganz genau auf die „Menschen“ in eurer Umgebung.
Auch ein Dreiteiler, wobei wohl eher ein Leben, ist die Verschwörungstheorie von Alexander Glas: Teil 1, die anderen Teile sind dort verlinkt. Kurz gesagt: Genies sind nicht erwünscht.
Mario H. hingegen ist, wie er selbst sagt, Skeptiker und zweifelt deswegen jede Verschwörungstheorie an. Ach, dir entgeht so viel Spaß.
Das Leben macht viel mehr Spaß, wenn man solche Theorien kurzzeitig ernst nimmt und sich überlegt was damit alles zusammenhängt und welche Konsequenzen die Aufdeckung dieser Verschwörung hätte…

Und aus diesem Grund, weil Verschwörungstheorien für mich einfach Spaß sind und das Denken anregen, zum Abschluss noch eine schöne Theorie zu dem verschwundenem Flugzeug auf die ich in den Kommentaren aufmerksam gemacht wurde: Klick
Also ich finde das sehr überzeugend!

4 Kommentare

  • Och… ein paar Menschen hast du ja zum Schreiben bewegen können. Ist doch was 😉
    Und so schaff ich es wenigstens, alle anderen Beiträge auch zu lesen… (…fang dann jetzt mal an…).

    dabei fällt mir ein: da mache ich schon eine ganze Woche lang Verschwörungstheorien auf meiner Seite und meine „Lieblingsverschwörung“ habe ich dabei ganz vergessen: Es ist diese Bielefeld Erfindung. Oder kennst du etwa jemanden aus Bielefeld?

  • Bei so einer Blogparade zählt Qualität vor Quantiät. 😉
    Ich will ja keine neue Verschwörungstheorie hier aufmachen, aber einige Auffälligkeiten (bei den Teilnehmer) gibt es, wobei die Zahl 3 ausschlaggebend ist … 3 weibliche Teilnehmer (inkl. der BP-Initatorin), 3 Videos beim musikalischen Beitrag, 3 Posts hier im Blog, 3 Posts im Blog vom Em Ka, 3 Posts in meinem Blog. Einzig und allein bleibt der Skeptiker aus 🙂 Was sagt uns das?
    Ferner interessant festzustellen: in 3 Blogs taucht wohl auch das Wort „vegan“ irgendwo auf, wenn nicht sogar davon ausgegangen werden kann, dass 3 BloggerInnen ggf. tatsächlich auf diese Ernährungsweise zeitweise zurückgreifen. 😀

    Okay, es war schön und interessant. Vielen Dank. Und beim nächsten Mal bin ich gerne wieder dabei. Oder um einen Buchtitel abschließend zu zitierien: „Muss man wissen?“

    • Und nicht zu vergessen: „Verschwörungstheorien“ hat 21 Buchstaben. Mal abgesehen davon, dass 21 sowieso die ultimative Zahl ist, ist es auch ein Vielfaches von 3 😉

Schreibe einen Kommentar